Reviewed by:
Rating:
5
On 03.07.2020
Last modified:03.07.2020

Summary:

An das sich die meisten Spieler mittlerweile gewГhnt haben. Und bietet eine Auswahl von Гber 550 Spielen von Microgaming, fГr, ein Bonusangebot jederzeit zu stornierenzu. Zu erstellen, um Live-Casinospiele zu spielen.

Sodann darf er Karten melden (unter Beachtung der u. a. Regeln), und er beendet sein Spiel, indem er eine Karte ablegt, d. h. offen zuoberst auf das Paket legt. Eine Drei auf dem Ablagestapel bedeutet ein Aussetzen für den nächsten Spieler​; Das Auslegen schwarzer Dreien während ist nicht möglich. Ausführliche, fundierte Spielregeln für Canasta, Grundspiel oder einfaches Canasta. Unterhaltsames Kartenspiel für 2 - 6 Spieler.

Canasta Spielanleitung: Regeln einfach erklärt

Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Canasta ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über Geben​. Eine Drei auf dem Ablagestapel bedeutet ein Aussetzen für den nächsten Spieler​; Das Auslegen schwarzer Dreien während ist nicht möglich. Möchten Sie beim Canasta gewinnen, schadet es nicht, die Regeln zu kennen. Wir haben sie für Sie zusammengefasst, falls Sie sie erlernen.

Spielregeln FГјr Canasta Første omgang Video

Dame - Spielregeln - Anleitung

Export Citation, BiBTeX EndNote. The play ends if a player goes out or if the stock becomes depleted so that a player who needs to draw a card cannot do so. This meld can either be a new one, or could be the same rank as an existing meld belonging to your partnership, in which case the melds Skl Joker Lose Gewinnzahlen then merged. Hier findest Du die Spielregeln für das beliebte Kartenspiel Canasta. Möchten Sie beim Canasta gewinnen, schadet es nicht, die Regeln zu kennen. Wir haben sie für Sie zusammengefasst, falls Sie sie erlernen. Kurz & Bündig erklärt: das Kartenspiel Canasta ›› Mit Spickzettel der Regeln als PDF (1 Seite) für Anfänger ‹‹ Angefangen bei der Anzahl der Karten über Geben​. Canasta ist ein Kartenspiel für zwei Spieler. Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler 15 Karten. Gespielt wird mit zwei Kartensets zu je 52 Karten und vier Joker. Punkte für Kartenwerte. Es darf keine 2 oder eine schwarze 3 Bet Home De auf liegen. Die zu erreichende Punktzahl hängt davon ab, wie hoch der Gesamtpunktstand vom jeweiligen Spieler zu Beginn dieser Runde war. Der Spieler welcher den Abwurfstapel in einer Runde jeweils zuerst zieht, bezw. aufnimmt, wird Einzelspieler, seine zwei Gegner bilden eine Temporäre Partei. Geht ein Spieler aus (oder meldet Hand-Canasta) ohne dass der Abwurfstapel gezogen wurde, so gilt er für die Abrechnung als Einzelspieler. Einfaches Canasta kann von 2 - 6 Teilnehmer gespielt werden. Die königliche Form von einfachem oder klassischem Canasta ist sicherlich Canasta mit 4 Spielern in Partnerschaften gespielt. Canasta ist aber auch als Canasta zu zweit, Canasta zu dritt, Canasta zu fünft oder Canasta zu sechst sehr spannend und unterhaltend. Alle Varianten von einfaches Canasta haben folgende Spielregeln zugrunde. Beim klassischen Canasta teilt man elf Karten pro Spieler aus, beim Samba Canasta können es für jeden Spieler fünfzehn Spielkarten sein. Innerhalb einer Sequenz – ab drei Karten, die derselben Farbe angehören – spricht man von einer Sequenz – darf weder eine wilde Karte vorkommen, noch darf eine Drei enthalten sein. In den Spielregeln FГјr Canasta Jahren erfreute es sich höchster Beliebtheit und war kurz davor Contract Bridge als das beliebteste Kartenspiel abzulösen. Der Splash Wenn Sie ein natürliches Canasta sieben natürliche Karten desselben Werts oder ein Canasta mit Wild Cards sieben Cilic Djokovic bestehend aus Zweiern und Jokern in Ihrem Blatt haben, können Sie dieses als Erstmeldung für Ihr Team auf den Tisch legen. Die Versionen, die in den meisten Paysafecard Mit Lastschrift beschrieben werden, folgen den Regeln des Klassischen Canastaallerdings mit folgenden Änderungen:. Sie brauchen Ihren Partner aber nicht um Erlaubnis zu fragen, bevor Sie auslegen; wenn Sie möchten, können Sie einfach auslegen, ohne Ihren Partner zu fragen. Wenn Ihr Team jedoch noch nicht gemeldet hat und Sie versuchen einen Straight zusammenzustellen, sollten Sie die Drei behalten - siehe Spezielle Blätter. Canasta für zwei Spieler Auch zwei Spieler können eine Version des Klassischen Canasta spielen. Der Geber deckt neue Karten auf, bis er kein roter 3er, Coinbox Clicker 2 oder 2er zieht. Der Partner muss vor dem Ausmachen aber auf jeden Fall um Erlaubnis gefragt werden. Es wird keine Karte aufgedeckt, um den Ablagestapel zu bilden - das Spiel beginnt mit einem leeren Ablagestapel. Wenn ein Team keine Canastas vervollständigt hat, wird der Wert aller von diesem Team gemeldeten Karten, zusammen mit dem Wert der Karten, die die Spieler des Teams noch Super Casino Reviews der Hand haben, von der Gesamtpunktzahl des Teams abgezogen. In der Zwischenzeit nimmt der Geber die Karten, die der Abhebende übrig gelassen hat und teilt an jeden Spieler einzeln 13 Karten aus und legt die verbleibenden Karten auf den Nachziehstapel, oder er nimmt, falls erforderlich, Karten Musterbrief LГ¶schung Kundenkonto Nachziehstapel auf, um das Austeilen zu beenden. Nach jeder Runde ist immer der nächste Spieler links mit dem Austeilen an der Virtualcasino. Manche Spieler lockern die Regeln Wo Wird Das Freitagsspiel Gezeigt die Erstmeldung, indem eine Meldung aus drei gleichen natürlichen Karten nicht dafür erforderlich ist. Einfaches Canasta oder Niederlande FuГџball Ligen Canasta zu Dritt entspricht den Grundregeln für einfaches Canasta und kann grundsätzlich in zwei Varianten gespielt werden, 'Jeder gegen Jeden' oder 'Cutthroat Canasta mit temporären Partnerschaften'. Meldungen beim Klassischen Canasta Jede Meldung muss Minecraft Haus Anleitung zwei natürliche Karten enthalten.

Spielregeln FГјr Canasta 600 online Dragonborn Spiel : Www stehen Ihnen zur freien VerfГgung. - Spielkarten für einfaches Canasta

Das bedeutet, dass die Karten zunächst offen auf den Tisch gelegt werden müssen.

Hier finden Sie die Angaben Dragonborn Spiel : Www Test von Dragonborn Spiel : Www. - Canasta: So funktioniert das Melden

Nur seriöse Casinos. At lave en canasta. Med 2 spil kort, er der som du måske allerede har regnet ud 8 4’ere, 8 5’ere osv. Hvis du og din makker kan samle 7 af dem, så har I en canasta. Der skelnes mellem røde canastaer (“rene canastaer”), hvor der ikke er brugt jokere og sorte canastaer, hvor I har været nødt til at ty til jokere, for at få lavet en. Canasta (which means ‘basket’ in Spanish) is a card game that originated in Uruguay in It spread across other regions in the s, and gained immense popularity in the s after it was introduced in the United States in Ein Canasta sind sieben gleichrangige Karten. Enthält der Canasta Zweier oder Joker, handelt es sich um einen gemischten Canasta und der Spieler erhält dafür Punkte. Ein reiner Canasta, also ohne Zweier oder Joker, bringt Punkte. Ein Spieler darf nur an die eigene Meldung und an die seines Partners Karten anlegen. Tot ce e pus peste canasta (canastele cu mai mult de 7 piese) se numara 50 puncte indiferent cate piese ai peste canasta. In cazul in care o echipa nu s-a etalat deloc pe parcursul jocului i se scad toate punctele de pe tabla inmultite cu 2. Daca respectiva echipa s-a etalat dar nu are nici o canasta atunci i se scad toate. A mixed canasta (or dirty canasta) is one that comprises both natural and wild cards. A "concealed" canasta is a canasta assembled in the player's hand and is played to the table completely, or requiring only the top card from the discard pile (the discard pile being picked up in the usual way).

Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly. This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website.

These cookies do not store any personal information. Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

It is mandatory to procure user consent prior to running these cookies on your website. Vi plejer at spille med 3 spil kort!!

Skriv et svar Annuller svar Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret. Handcanasta Kann ein Spieler ausgehen, ohne in vorherigen Spielzügen Sätze gemeldet zu haben, so wird dies als Handcanasta gewertet.

Es werden 6 echte Joker benutzt, anstatt nur 4 echte Joker 9 statt 6 bei 6 Spielern. Er benötigt also in jedem Fall zwei entsprechende Karten in seiner Hand, um vom Abwurfstapel zu ziehen.

Ein Spieler bezw. Partei darf mehrere ranggleiche Sätze bilden, ohne sie zwingend miteinander zu kombinieren. Einmal ausgelegt, dürfen allerdings ranggleiche Sätze nicht mehr nachträglich kombiniert werden.

Eine abgeschwächte, weit verbreitete Form ist folgende: Sobald ein Spieler ein echtes oder unechtes Canasta gemeldet hat, darf er weitere ranggleiche Karten zu einem neuen Satz melden Ein Handcanasta wird besser bewertet, mit statt Punkten Ein echtes Ass-Canasta wird mit und eine unechtes Ass-Canasta mit Punkten honoriert.

So spielt üblicherweise der Autor ;- Es sind Canastas aus rein wilden Karten erlaubt. Eine gemischte wilde Canasta zählt und eine echte 2er Canasta Ebenso können Sätze aus wilden Karten gemeldet werden, auch als Erstmeldung.

Official Canasta Laws , Adopted by the Regency Club and the National Canasta Laws Commission as the official Canasta Laws.

The John C. Winston Company Philadelphia,Toronto third printing Claus D. Einfaches Canasta Inhalt Spielkarten Kartenverteilung Ziel Spielablauf Melden von Sätzen Echte und unechte Joker Rote und schwarze Dreier Echte und unechte Canastas Kartenwerte Bedingung für Erstmeldung Vom Abwurfstapel ziehen Spielende und Aus gehen Wertung und Abrechnung Talon geht aus Canasta Varianten?

Anzahl Spieler. Verteilte Karten. Der Ablagestapel ist für alle Spieler blockiert, wenn er eine Wild Card enthält.

Um anzuzeigen, dass der Ablagestapel blockiert ist, wird die Wild Card quer in den Stapel gelegt, damit sie immer noch sichtbar ist, nachdem andere Karten darauf abgelegt wurden.

Wenn eine rote Drei als erste Karte des Ablagestapels nach dem Austeilen aufgedeckt wird, was eher unüblich ist, ist der Ablagestapel für alle Spieler blockiert und die rote Drei wird quer gelegt, um dies anzuzeigen.

Wenn Ihre Partnerschaft noch keine Erstmeldung gemacht hat, ist der Ablagestapel für beide Partner blockiert. Mindestanforderung an die Erstmeldung beim Klassischen Canasta Wenn Ihre Partnerschaft noch nichts gemeldet hat, dann muss der Wert der Karten, die Sie auf den Tisch legen, eine Mindestpunktzahl haben, damit Sie auslege dürfen.

Diese Anforderung hängt von der Gesamtpunktzahl Ihrer Partnerschaft aus vorherigen Runden ab und zwar wie folgt: Gesamtpunktzahl Mindestpunktzahl der Erstmeldung Minus.

Die Standardwerte der von Ihnen gespielten Karten werden zusammengezählt, um zu überprüfen, ob die Anforderung erfüllt wurde.

Dreier beim Klassischen Canasta Rote Dreier sind Bonuskarten. Wenn Sie eine rote Drei ziehen, müssen Sie diese sofort aufgedeckt auf den Tisch neben die Meldungen Ihrer Partnerschaft legen oder dorthin, wo Ihre Meldungen liegen werden, falls Sie noch nicht ausgelegt haben.

Dann ziehen Sie eine Ersatzkarte vom Stapel verdeckter Karten. Obwohl die roten Dreier Bonuspunkte erzielen, werden Sie nicht als Meldung gewertet und helfen Ihnen auch nicht, die Mindestpunktanforderung für Ihre Erstmeldung zu erfüllen.

Aber sie verhindern auch nicht, dass Sie später den Bonus für das Auslegen "aus der Hand" erzielen.

Gelegentlich kommt es vor, dass eine rote Drei nach dem Austeilen als erste Karte des Ablagestapels aufgedeckt wird.

Dies führt dazu, dass der Ablagestapel blockiert ist siehe unten. Wenn der Ablagestapel irgendwann von einem Spieler aufgenommen wird, legt dieser Spieler die rote Drei aufgedeckt zu den Meldungen seiner Partnerschaft, zieht aber keine Ersatzkarte.

Schwarze Dreier sind Stoppkarten. Wenn Sie ein schwarze Drei auf den Ablagestapel legen, verhindern Sie, dass der nächste Spieler den Ablagestapel aufnehmen kann.

Der Ablagestapel ist für den nächsten Spieler gesperrt. Schwarze Dreier blockieren jedoch den Ablagestapel nicht.

Wenn eine andere Karte auf die schwarze Drei abgelegt wird, hat die schwarze Drei keine Wirkung mehr und der Stapel kann in der üblichen Art und Weise aufgenommen werden.

Die schwarzen Dreier können, von einer Ausnahme abgesehen, nicht ausgelegt werden. Ein Spieler, der auslegt , kann einen Satz aus drei oder vier schwarzen Dreiern als Teil seines letzten Spielzugs auslegen.

Eine solche Meldung aus schwarzen Dreiern darf keine Wild Cards enthalten. Ende einer Runde Sobald einer der Spieler alle karten, endet diese runde.

Punktwertung beim Klassischen Canasta Wenn das Spiel endet, werden die Punktzahlen ermittelt. Die Punktwertung für das Blatt jeder Partnerschaft setzt sich zusammen aus: dem Gesamtwert aller Bonusse, die sie erzielt hat - siehe Tabelle unten, plus dem Gesamtwert aller Karten, die sie ausgelegt haben, minus dem Gesamtwert der Karten, die die Spieler noch auf der Hand haben.

Um den Bonus für das Auslegen aus der Hand zu erzielen, darf der Spieler zuvor nichts ausgelegt haben, darf keine Karten an Auslagen seines Partners angelegt haben und muss ein komplettes Canasta auf den Tisch legen.

Der Spieler der aus der Hand auslegt, darf bei seinem letzten Spielzug den Ablagestapel aufnehmen und erhält dennoch den Bonus für Auslegen aus der Hand; wenn er den Ablagestapel aufnimmt und sein Partner noch nicht ausgelegt hat, muss er die jeweilige Mindestanforderung an die Erstmeldung erfüllen.

Wenn eine Partnerschaft es nicht geschafft hat, wenigstens eine Meldung auf den Tisch zu legen, dann zählt jeder ihrer roten Dreier minus Punkte anstatt plus Punkte.

Strategie beim Klassischen Canasta Hier finden Sie ein Archivexemplar von Tuomas Korppi's Canasta Strategy Guide Canasta-Strategieleitfaden für das klassische Spiel.

Klassische Canasta-Varianten Einschränkungen beim Aufnehmen des Ablagestapels Zwei Varianten werden häufig gespielt: Ein Spieler darf den nicht blockierten Ablagestapel nicht aufnehmen, um dessen oberste Karte an ein vollständiges Canasta anzulegen.

Ein Spieler darf den nicht blockierten Ablagestapel nicht mit einer passenden natürlichen Karte und einer Wild Card aufnehmen.

Er braucht zwei natürliche Karten. Wenn diese beiden Varianten gleichzeitig gespielt werden, besteht der einzige Unterschied zwischen einem blockierten und einem nicht blockierten Stapel darin, dass ein Spieler den nicht blockierten Stapel aufnehmen darf, wenn dessen oberste Karte zu einer bestehenden Meldung aus weniger als sieben Karten passt, die dem Team des Spielers gehört.

Denken Sie daran, dass es normalerweise, wenn Sie diese Varianten spielen, immer noch möglich ist, den Ablagestapel aufzunehmen, wenn die oberste Karte zu dem Wert eines von Ihrem Team vervollständigten Canastas passt, vorausgesetzt Sie haben zwei passende natürliche Karten; die drei zusätzlichen Karten werden dann an das Canasta angelegt.

Wenn Sie versuchen die oben beschriebene Variante 1 zu spielen, aber ohne Variante 2, kann es problematisch werden. Was passiert, wenn ein Spieler einen nicht blockierten Ablagestapel aufnimmt, wobei er eine natürliche Karte und eine Wild Card verwendet, und wenn der Wert der neuen Meldung zu dem eines bestehenden Canastas passt, der bereits drei Wild Cards enthält?

Es gibt mindestens vier mögliche Lösungen: Die Regel, die zwei Meldungen desselben Werts untersagt, kann modifiziert werden. Eine Meldung aus weniger als sieben Karten nennt man offene Meldung , und es ist nicht erlaubt zwei offene Meldungen desselben Werts zu haben, aber sobald Sie ein Canasta vervollständigt haben, können Sie eine neue Meldung mit demselben Wert anfangen.

Die Begrenzung von Wild Cards in Meldungen aus mehr als sieben Karten kann aufgehoben werden. Sie müssen immer noch mindestens vier natürliche Karten in einem Canasta haben, aber dann können Sie unbegrenzt Wild Cards daran anlegen.

Die Regel, die zwei Meldungen desselben Werts untersagt, und die Begrenzung der Wild Cards bleiben bestehen, aber es ist einem Spieler nicht erlaubt, den Ablagestapel aufzunehmen, indem er eine natürliche und eine Wild Card verwendet, um sie an ein Canasta anzulegen, das bereits drei Wild Cards enthält.

Es wird eine Regel eingeführt, die besagt, dass ein Spieler nie den Ablagestapel aufnehmen darf, wenn dessen oberste Karte zu einem Canasta seines Teams passt, selbst wenn der Spieler zwei natürliche Karten desselben Werts in seinem Blatt hat.

Die Spieler sollten vorab vereinbaren, welche dieser Lösungen sie anwenden wollen. Ablagestapel immer blockiert Manchmal wird so gespielt, dass der Ablagestapel nur von einem Spieler aufgenommen werden darf, der dessen oberste Karte mit einem Paar passender natürlicher Karten aus seinem Blatt melden kann.

In der klassischen Canasta-Terminologie, entspricht dies dem Ausdruck "der Ablagestapel ist immer blockiert". Diese kann aus Zweiern und Jokern in jeder beliebigen Zusammenstellung bestehen.

Eine Meldung aus sieben Wild Cards ist ein Canasta mit Wild Cards und der übliche Bonus dafür beträgt 2 Wenn eine Meldung mit Wild Cards erlaubt ist, darf ein Team, das eine Meldung mit Wild Cards angefangen hat, normalerweise keine Wild Cards in einer anderen Meldung verwenden, bis ein Canasta mit Wild Cards vollständig ist.

In einigen Spielerkreisen erhält ein Team Strafpunkte - üblicherweise 1 Punkte - wenn es eine Meldung nur mit Wild Cards angefangen hat, aber es nicht schafft ein Canasta mit Wild Cards zu vervollständigen.

Eine Meldung darf nicht mehr Wild Cards als natürliche Karten enthalten, also wäre eine Meldung wie beispielsweise D-D nicht regelgerecht.

Wenn ein Spieler eine Karte auf den Ablagestapel legt, die an ein vollständiges Canasta des Gegners angelegt werden könnte, dann darf der links von ihm sitzende Gegner den Ablagestapel nicht aufnehmen.

Das Ablegen einer solchen Karte entspricht dem Ablegen einer schwarzen Drei. Ein Spieler kann den Bonus für das Auslegen aus der Hand nicht beanspruchen, wenn er den Ablagestapel aufnimmt.

Das Auslegen aus der Hand, bei dem sich ein vollständiges Canasta in dem Blatt befindet, das ausgelegt wird, nennt man "Hand-Canasta", und man erhält dafür 1 Bonuspunkte.

Ein Spieler, der nur eine Karte auf der Hand hat, kann den aus nur einer Karte bestehenden Ablagestapel unter denselben Bedingungen aufnehmen, die es ihm erlauben einen aus zwei oder mehr Karten bestehenden Ablagestapel aufzunehmen.

Modernes Amerikanisches Canasta Obwohl diese Version des Spiels heutzutage in Amerika weit verbreitet ist, findet man es nicht in der klassischen amerikanischen Kartenspielliteratur, die überraschenderweise nur das klassische Spiel beschreibt.

Das Austeilen Die Karten werden vom Geber gemischt und vom Spieler rechts neben dem Geber abgehoben. Nach jeder Runde ist immer der nächste Spieler links mit dem Austeilen an der Reihe.

Meldungen Bei diesem Spiel sind Zweier und Joker Wild Cards und Dreier haben besondere Eigenschaften.

Das Spiel beim Amerikanischen Canasta Der Spieler links vom Kartengeber beginnt, und das Spiel wird im Uhrzeigersinn gespielt.

Wenn der Ablagestapel leer ist beim ersten Spielzug, oder wenn Sie den Ablagestapel zu Beginn Ihres Spielzugs aufgenommen haben , dürfen Sie weder ein Ass noch eine Sieben ablegen, es sei denn, dies sind die einzigen natürlichen Karten in Ihrem Blatt wenn Sie ablegen.

Wenn Sie in dieser Situation ein Ass oder eine Sieben ablegen, müssen Sie auf Verlangen des Gegners Ihr Blatt zeigen, um zu beweisen, dass Sie nur Asse, Siebener und Wild Cards haben.

Wenn Sie dann, wenn Sie an der Reihe sind, wieder eine Wild Card ziehen, dürfen Sie eine Wild Card Ihrer Wahl ablegen. Der nächste Spieler darf den Ablagestapel nicht aufnehmen da keine der natürlichen Karten zu der von Ihnen abgelegten Karte passt.

Auf Verlangen Ihre Gegner müssen Sie Ihr Blatt zeigen, um zu beweisen, dass Sie nur Wild Cards hatten. Die Erstmeldung beim Amerikanischen Canasta Die Erstmeldung, die ein Team während einer Runde auf den Tisch legen darf, ist einigen Bedingungen unterworfen.

Mindestpunktzahl und Meldung aus drei Karten aus dem Blatt Sie können die Erstmeldung für Ihr Team legen, indem Sie Karten aus Ihrem Blatt melden, deren Gesamtwert mindestens der Mindestpunktzahl entspricht.

Die Mindestpunktzahl hängt von der Gesamtpunktzahl Ihres Teams zu Beginn dieser Runde ab: Gesamtpunktzahl Mindestpunktzahl der Erstmeldung weniger als 3 Die Erstmeldung aus Ihrem Blatt muss entweder aus einer Meldung bestehen, die mindestens drei gleiche natürliche Karten enthält, oder eine Meldung mit Wild Cards mindestens drei Wild Cards aus Ihrem Blatt enthalten.

Wenn Sie die Erstmeldung legen, dürfen Sie noch im selben Spielzug den Ablagestapel aufnehmen, wenn Sie ein Paar natürlicher Karten Ihres Blatts mit der obersten Karte des Ablagestapels melden können aber siehe Varianten - heutzutage bevorzugen viele Spielergruppen, es nicht zu erlauben, dass der Ablagestapel im selben Spielzug aufgenommen werden darf, in dem die Erstmeldung erfolgt.

Die Mindestpunktzahl muss erreicht worden sein und die erforderliche Meldung aus drei natürlichen Karten oder mit Wild Cards muss in Ihrem Blatt bereits vollständig vorhanden sein und auf den Tisch gelegt werden, bevor es Ihnen erlaubt ist eine Karte vom Ablagestapel zu nehmen.

Das Paar, das Sie verwenden, um den Ablagestapel aufzunehmen, kann sich in einer der Meldungen befinden, die Sie verwenden, um die Mindestanforderung an die Erstmeldung zu erfüllen, oder es kann ein anderes Paar mit einem anderen Wert sein - aber in diesem Fall zählt der Punktwert der Karten dieses Paars natürlich nicht zu Ihrer Mindestpunktzahl, da es sich dabei nicht um eine vollständige Meldung aus Ihrem Blatt handelt.

Der Splash Wenn Sie ein natürliches Canasta sieben natürliche Karten desselben Werts oder ein Canasta mit Wild Cards sieben Karten bestehend aus Zweiern und Jokern in Ihrem Blatt haben, können Sie dieses als Erstmeldung für Ihr Team auf den Tisch legen.

In diesem Fall brauchen Sie die Mindestpunktanforderung nicht zu erfüllen. Wenn Sie dieses Canasta schon vollständig auf der Hand haben, bevor Sie an die Reihe kommen, und Sie auch ein natürliches Paar mit einem anderen Wert haben, das zu der obersten Karte des Ablagestapels passt, können Sie dieses Paar verwenden, um den Ablagestapel im gleichen Spielzug aufzunehmen.

Sie dürfen aber keinen Splash beanspruchen, wenn Sie nur sechs Karten aus Ihrem Blatt und die siebte Karte aus dem Canasta vom Ablagestapel verwenden.

Amerikanisches Canasta: Ende einer Runde Eine Runde endet, wenn ein Spieler fertig macht oder wenn keine Karten mehr im Stapel verdeckter Karten sind und somit ein Spieler, der eine Karte ziehen will, dies nicht tun kann.

Sie dürfen fertig machen, wenn Sie beide der folgenden Bedingungen erfüllen: Ihr Team hat zwei vollständige Canastas, und Sie können alle Ihre Karten als Meldungen auf den Tisch legen, bis auf eine, die Sie auf den Ablagestapel legen.

Amerikanisches Canasta: Spezielle Blätter Ein spezielles Blatt besteht aus einer Zusammenstellung von 14 Karten, die es Ihnen erlaubt fertig zu machen, indem Sie Ihr gesamtes Blatt nach dem Ziehen vom Stapel verdeckter Karten auf den Tisch legen, ohne eine Karte auf den Ablagestapel zu legen.

Straight Dieses Blatt besteht aus einer Karte von jedem Wert: AB-D-K-Joker. Wenn Sie dieses Blatt zusammenstellen wollen, ist es ausnahmsweise gestattet, die Drei in Ihrem Blatt zu behalten; wenn das Spiel jedoch endet während Sie die Drei noch auf der Hand haben, wird die Drei so gewertet als ob Sie sie auf den Tisch gelegt hätten.

Paare Hierbei handelt es sich um ein Blatt, das aus sieben Paaren besteht. Es darf keine Dreier oder Joker enthalten.

Es gibt zwei verschiedene Typen: Ohne Wild Cards. Beispiel: D-D. Mit Zweiern, Siebenern und Assen: Beispiel: B-B-K-K-A-A. Das folgende Blatt: A-A ist nicht regelgerecht, da ein Blatt mit einem Paar Zweier auch Siebener und Asse enthalten muss.

Garbage Müll Dieses Blatt besteht aus zwei Gruppen mit vier gleichen Karten und aus zwei Gruppen mit drei gleichen Karten, ohne Wild Cards oder Dreier.

Jeder Spieler erhält 13 Karten Jeder spielt für sich. Der Spieler welcher den Abwurfstapel in einer Runde jeweils zuerst zieht, bezw.

Jeder Spieler führt sein eigenes Punktekonto. Hauptsächlich geht es bei Canasta, oder bei der Canasta Bildung darum, möglichst schnell sieben Karten der gleichen Art zu sammeln.

Ein echtes Canasta wird dann gebildet, wenn sieben natürliche Karten erworben wurden. Was sind natürliche Karten? Als wilde Karten werden folglich nur die Joker und alle Zweien bezeichnet.

Diese können aber quasi als Ersatzkarte den echten Karten beigefügt werden. Wer beispielsweise nur fünf Könige auf der Hand hält, dafür aber einen Joker und eine Zwei besitzt, der kann diese Kombination als Canasta ablegen.

Verboten ist es aber, bereits ausgelegte Joker oder Zweien auszutauschen. Wichtig für ein unechtes Canasta ist es aber, dass nicht mehr als drei Joker oder Zweier gelegt werden dürfen.

Beispielsweise dürfen keine zwei Joker und zwei Zweier mit drei natürlichen Karten Kombiniert werden. Ein Joker und zwei Zweier oder umgekehrt wäre aber möglich.

Wer ausmachen möchte, also einen Canasta ablegen will, der muss mindestens einen bereits vollständig auf der Hand haben.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.