Review of: Fresko Spiel

Reviewed by:
Rating:
5
On 22.06.2020
Last modified:22.06.2020

Summary:

In vielen aber nicht in allen Casinos im Internet kГnnte diese Option? Das heiГt nicht, in dem die Kunden.

Fresko Spiel

Spielziel. Der Bischof ruft zur Restauration des Freskos seiner Kirche auf. Als fleißiger Maler plant man seinen Arbeitstag zwischen Farbenkauf. Nicht umsonst belegte das Brettspiel Fresko den 1. Platz beim Deutschen Spielepreis und wurde zudem auf die Nominierungsliste zum Spiel des Jahres. Fresko: Anleitung, Rezension und Videos auf thaihouse530.com Der Bischof möchte das Deckenbild des Doms, das Fresko, restaurieren lassen. Die Spieler teilen sic.

Fresko (Spiel)

Bei diesem Spiel ist dabei der bisherige gestalterische Höhepunkt erreicht. Man beachte dazu die Bilder, einfach nur Klasse und bitte weiter so! Jeder Spieler hat​. Spielziel. Der Bischof ruft zur Restauration des Freskos seiner Kirche auf. Als fleißiger Maler plant man seinen Arbeitstag zwischen Farbenkauf. Fresko: Anleitung, Rezension und Videos auf thaihouse530.com Der Bischof möchte das Deckenbild des Doms, das Fresko, restaurieren lassen. Die Spieler teilen sic.

Fresko Spiel Inhaltsverzeichnis Video

Fresco - Kartenspiel und Würfelspiel in einer Box (Queen Games) - ab 10 Jahren

Fresko ist ein bei Queen Games erschienenes Brettspiel von Marco Ruskowski und Marcel Süßelbeck für 2 bis 4 Spieler. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Freskenmalern der Renaissance, die ein großes Deckengemälde im Dom restaurieren. in diesem farbenprächtigen Familienspiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Freskenmalern, die das Deckenfresko des Doms restaurieren und schaffen. Die Marktfelder am oberen rechten Rand des Spielfeldes werden mit zufällig gezogenen Marktplättchen belegt. Je eine Malerfigur pro Spieler wird in den. Fresko ist ein bei Queen Games erschienenes Brettspiel von Marco Ruskowski und Marcel Süßelbeck für 2 bis 4 Spieler. Die Spieler schlüpfen in die​.

Pro Gehilfe , den man in den Dom schickt kann man mit Abgabe von Farben die einzelnen Freskenplättchen restaurieren und Siegpunkte erhalten.

Rechts Unten ist das Atelier: Hier kann jeder eingesetzte Gehilfe entweder 3 Münzen erhalten oder ein Porträt anfertigen letztere bringen individuelle Vorteile.

Spielablauf: Derjenige der in der Siegpunktleiste ganz hinten liegt, darf als erster sich für eine Aufstehzeit entscheiden Herberge , indem er seinen dafür vorgesehenen Maler auf die gewünschte Uhrzeit setzt.

Dann folgen die anderen Spieler. Jetzt wird die Stimmung im Theater angepasst um zu sehen wer vielleicht einen Gehilfen abgeben oder gar einen Gehilfen dazu bekommt.

Auf dem Aktionstableau sind die fünf Regionen abgebildet. Marktplatz, Dom, Atelier,Werksatt und das Theater.

Nachdem alle ihre Gehilfen auf das Tableau gesetzt haben, werden die Sichtschirme weggenommen. Jetzt werden abwechselnd die Regionen besucht und die damit verbundenen Aktionen durchgeführt.

Der Spieler, dessen Maler in der Herberge zuerst aufgestanden war, darf natürlich immer als erster dran. So wird abwechselnd auf dem Marktplatz eingekauft, im Dom restauriert,in der Werkstatt Farben gemischt, im Atelier Geld verdient und im Theater die Stimmung aufgebessert.

Spielende und Wertung: Falls ohne die mitgelieferten Module gespielt wird, beginnt die letzte Runde sobald zu Rundenbeginn 6 oder weniger Freskenplättchen ausliegen.

Mit dem Modul Portraits jedoch erst, wenn die letzten beiden Portraits ihren Platz im Atelier finden.

In dieser letzten Runde dreht jeder Spieler sein Aktionstableau um, hier ist das Dom 2 mal abgebildet anstelle des Theaters.

Wer nun noch am weitesten vorn ist gewinnt das Spiel. Fazit: Auch wenn einige von vornherein denken werden: Fresko?

Fresko wird es wissen, Jung und Alt, Wenig- und Vielspieler zu begeistern. Nicht zuletzt bei uns ist " Tom der Builder" schon seit langem ein Freskenmaler und wird es auch sehr lange bleiben.

Heike K. Da gibt es evtl. Mahmut D. Deshalb würde ich mit den Erweiterungen zuschlagen! Kommt bei uns immer wieder gerne auf den Tisch.

Es hat eigentlich mehr Schein als Sein und die Mechanismen greifen nicht richtig ineinander. Die kleinen Erweiterungen machen das Spiel auch nicht besser sondern verwirren eher nur.

Da wird einem Komplexität vorgegaukelt wo keine ist, das wird einem spätestens in der dritten Runde klar. Als Familienspiel sicherlich ganz nett, aber taktisch planen kann man hier kaum.

Die verschiedenen Spielmechanismen sind zwar nicht wirklich neu. Den Autoren ist es m. Insgesamt ist Fresko ein gelungenes Spiel, das allerdings nicht viel Neues bietet.

Gerade deshalb kam Fresko bei meiner Mitspielerin leider nicht gut an. Ich war insbesondere aufgrund der Thematik begeistert, meine Mitspielerin war aufgrund der bekannten Mechanismen eher gelangweilt.

Für mich hat Fresko einen Spielreiz von "5", meine Mitspielerin schwankte zwischen "3" und "4". Das Spiel hat einen dicken Fehler.

Wenn ich mehrere Spielzüge am Anfang planen muss und alle voneinander abhängen, dann darf der erste Spielzug nicht schiefgehen.

Und genau das passiert, dank des Aufstehens dauernd. Immer wieder und wieder bei einem der Spieler am Tisch. Das lässt alles unplanbar werden und oft sind ganze Zugketten zunichte gemacht worden, weil ein Spieler nur eine Farbe vorher vom Markt genommen hat.

Ich verliere als Spieler dann total den Einfluss und ändern darf ich dann an meinen geplanten Aktionen nichts mehr.

Für mich eine schlechte Mechanik, da sie ein geplantes strategisches spielen unmöglich macht. Ein Super-Spiel. Wer hier weniger als 4 Punkte gibt, dem ist nicht zuhelfen!

Braucht manchmal ein bischen Glück welche Farben die Mitspieler nehmen und ob dann das passende für einen überbleibt.

Der Zufall mit den Farben bekommen kann alles kippen. Ein Spieler schnappt sich vor einem auf dem Markt eine Farbe weg, mit dem Rest kann man nichts mehr anfangen, alle weitere vorgeplanten Aktionen können nicht mehr durchgeführt werden.

Der Frust ist perfekt. Im ersten Spiel gab es noch viele Lacher über den einen oder anderen Mitspieler, spätestens beim zweiten Spiel in selber Runde wurde klar, so kann man das garnicht vernünftig spielen.

In unseren Augen ist das Spiel tötlich für Leute die vernünftig planen wollen und auch keine Chance bekommen, einen alternativ Spielzug durchzuführen.

Wenn man Pech hat, muss man einen kompl. Zug "aussetzen". Absolutes NOGO! Für das Spiel mit der separaten "Glaser"-Erweiterung gibt's von mir beim Spielreiz sogar die 6.

Nie wieder bitte! Wer da in den letzten Runden einfach Geld sammelt und sich nicht die Platte macht wo man noch einen Siegpunkt am Fresko oder dem Altar rauskitzeln kann gewinnt eigentlich.

Das ist der einzig dicke Minuspunkt am ansonsten gelungenen Spiel. Mit den Erweiterungsmodulen wird es komplexer, aber auch glückslastiger. In der Grundversion gibt es fast keine Zufallselemente nur die Marktplättchen.

Die Spielregel hat eine Unklarheit. Das wird nach meiner Einschätzung öfters falsch gespielt und macht das Spiel deutlich schlechter planbar.

Durch Erweiterungen wird es etwas komplexer, allerdings auch noch kleinteiliger. Die Erweiterungen machen es komplexer aber auch viel interessanter.

Die Erweiterungsmodule kamen nach einer ersten Partie mit dem Basisspiel sofort zur Anwendung und sind absolut gelungen. Bei Fresko zeigt sich dies mal wieder mehr als deutlich.

Die Mechanismen des Spiels, so gut diese auch sind, sind im Prinzip alle aus unzähligen anderen Spielen bekannt. Man kauft sich eben nicht für bunte Würfel andere bunte Würfel.

Nein, man mischt Farben! Hinzu kommt, dass man das Spiel in jeder Runde auf den Tisch bringen kann. Je nachdem wieviele Module man hinzufügt, kann man das mit der ganzen Familie genauso gerne spielen wie mit der Expertenrunde.

Durch die Erweiterungen aus der BigBox die Modulartig hinzugenommen werden können bleibt es auch auf Dauer herausfordernd.

Thematisch immer noch eines der schönsten WP-Spiele, da alles logisch passt wer früh aufsteht bekommt zwar alles, muss aber auch mehr bezahlen.

Fazit: Bei uns kommt es immer noch sehr gerne auf den Tisch - lieber noch als andere WP-Spiele und vor allem noch lieber als seelenlose Euro-Spiele.

Bei diesem Spiel verschmelzen ein ebenso ungewöhnliches wie schönes Thema mit einer brillanten Aufmachung und einer passenden Mechanik zu einem Kunstwerk.

Alles wirkt stimmig und fügt sich ineinander. Der Kaufpreis pro Farbplättchen wird für jeden Spieler separat anhand dessen aktueller Position in der Herberge ermittelt.

Ist ein Spieler beispielsweise um 5 Uhr morgens aufgestanden, so muss er 4 Taler für jedes gewünschte Farbplättchen bezahlen, unabhängig davon, ob darauf eine oder mehrere Grundfarben oder gar eine Mischfarbe abgebildet ist.

Jeder Marktstand kann pro Runde nur von einem Spieler besucht werden. Ist ein Spieler an der Reihe, so muss er sich zunächst für einen der verfügbaren Marktstände entscheiden.

In diesem Fall zahlt er den fälligen Betrag und nimmt sich die Farbmarker aus dem Vorrat, die auf den erworbenen Farbplättchen abgebildet sind.

In diesem Fall kommen alle dort befindlichen Farbplättchen für die laufende Runde aus dem Spiel. Der Dom bildet den Dreh- und Angelpunkt in Fresko. Denn für die Arbeiten im Dom werden überhaupt erst alle anderen Aktionen durchgeführt.

Allein hier entscheidet sich, wer der beste Freskenmaler ist und die meisten Siegpunkte mit nach Hause nimmt. Besucht ein Spieler den Dom, so kann er einen beliebigen, noch verfügbaren Abschnitt des Deckenfreskos oder des Altars restaurieren.

Hierzu muss er die zur Restaurierung erforderlichen Farben aus seinem eigenen Vorrat abgeben. Das restaurierte Freskoplättchen legt er im Anschluss vor sich aus.

Hierfür gibt es in jeder Folgerunde einen zusätzlichen Taler als Startkapital. Beim Restaurieren sollte man auch unbedingt auf die Position des Bischofs achten.

Warum man das tun sollte? Steht der Bischof direkt neben dem zu restaurierenden Freskoplättchen horizontal, vertikal, diagonal , so erhält der Spieler einen zusätzlichen Siegpunkt.

Steht der Bischof genau auf dem entsprechenden Freskoplättchen, gibt es sogar drei Siegpunkte extra. Um Farben zu kaufen benötigen die Spieler Geld.

Hierzu bietet sich vor allem die Arbeit im Atelier an, wo die Gehilfen gegen Entlohnung Porträts der zahlenden Kundschaft malen.

Auf den Markt erhalten die Gehilfen hauptsächlich Grundfarben. Für einige Abschnitte des Deckenfreskos werden aber auch Mischfarben benötigt.

Natürlich werden die Arbeiten an diesen Freskoabschnitten auch besser entlohnt. Um an die kostbaren Farben zu kommen, müssen die Spieler ihre Gehilfen in die Werkstatt schicken.

Hier kann jeder Gehilfe bis zu maximal zwei Mischfarben pro Tag herstellen. Schickt ein Spieler also alle drei möglichen Gehilfen in die Werkstatt und verfügt er über die benötigten Grundfarben, so kann er in einer Runde bis zu sechs Mischfarben erhalten.

Wie gut oder schlecht die aktuelle Stimmung ist, lässt sich an der Position der eigenen Figur im Theater ablesen. Bewegt diese sich im Mittelfeld, ist alles in bester Ordnung.

Liegt die Stimmung aber im unteren -1 Bereich, so verlassen die Gehilfen ihren Meister, der Spieler muss eine seiner Stammkräfte abgeben min.

Schickt man einen seiner Gehilfen über das Aktionstableau in das Theater, so verbessert sich die Stimmung sofort um 2 Felder nach oben.

Haben alle Spieler ihre Gehilfen an den entsprechenden Orten eingesetzt, wird die neue Runde vorbereitet. Dass bedeutet, die Markstände werden wieder mit neuen Farben ausgestattet, die Malerfiguren in der Herberge werden wieder zurück auf ihre neutralen Stellplätze gesetzt und alle Spieler erhalten ein Einkommen in Höhe von einem Taler pro bearbeitetes Freskoplättchen.

Hierbei werden auch Freskoplättchen belohnt, die in früheren Spielrunden restauriert wurden, dass Einkommen steigt folglich im Spielverlauf von Runde zu Runde.

Liegen zu Beginn einer Spielrunde nur noch sechs oder weniger Freskoplättchen im Dom zur Restaurierung aus, so wird die letzte Spielrunde eingeläutet.

Alle Spieler müssen vor dem Einsetzen ihrer Gehilfen das Aktionstableau herumdrehen. Die Spieler müssen sich zunächst entscheiden, wann sie ihren täglichen Arbeitstag beginnen, je früher desto schlechter wird die Stimmung ihrer Gehilfen und desto teurer sind die Farben auf dem Markt.

Nebenbei gilt es durch das Malen von Porträts Geld zu verdienen, um sich die Farben für die Fresken leisten zu können und ab und zu den Gehilfen einen Besuch im Theater zu ermöglichen, damit deren Stimmung wieder steigt.

Denn ist die Stimmung zu schlecht, steht ihnen ein Gehilfe weniger zur Verfügung. Bei guter Stimmung helfen aber die neutralen Gehilfen dem Meister.

Gespielt wird bis nur noch sechs oder weniger Freskoplättchen auf dem Spielplan liegen.

Auch die beigelegten Erweiterungsmodule 1, 2 und 3 können überzeugen. Es ist toll, dass man nach ein paar Spielrunden Fresko einfach mal eine der Erweiterungen in das Spiel integrieren und so wieder mehr Handlungsmöglichkeiten ins Spiel bringen kann, 83%. 5/21/ · Finde den besten und günstigsten Preis für Fresko: Erweiterungsmodul thaihouse530.com Preisvergleich bei derzeit 2 Anbietern, schon ab 12,99 € zu thaihouse530.comeine und Rabattaktionen sowie Versandkosten werden in den Endpreis mit einberechnet.. Aktuell günstigstes Angebot. Fresko: Erweiterungsmodul 7 ist auch im Bundle erhältlich. Dadurch kannst du möglicherweise beim Kauf /10(). 2/8/ · Fresko ist ein Spiel, bei dem irgendwie alles stimmig ist. Die Story findet sich in den Spielaktionen gut wieder. Die Regeln sind einfach und haben keine Lücken. Von den enthaltenen 3 Erweiterungen sollten mindestens 2 immer dabei sein. Die Gemälde und die Aufträge des Bischofs.4/5(57). Christina R. Wer kennt es nicht? So auch hier. Und ist das nicht der eigentliche Auftrag des Brettspiels? Der Bischof überreicht den Malern besondere Schriftrollen. Einfach toll! Auch die "unechte" 2-Personen-Regel ist recht gut gelungen. Die Aufstehzeit bestimmt, wer seine Aktionen als Erster durchführen darf. Zusatzmodule Für mehr Abwechslung und Taktik gibt es 3 Zusatzmodule, die dem Spiel Wimmelbilder Kostenlos Deutsch Online beiliegen und in beliebiger Kombination mit dem William Hill League Of Legends gespielt werden können. Wer da in den Bild.De KreuzwortrГ¤tsel Runden einfach Geld sammelt und sich nicht die Platte macht wo man noch einen Siegpunkt am Fresko oder dem Altar rauskitzeln Mahjong Kostenlos gewinnt eigentlich. Sämtliche Siegpunkte werden direkt auf der Punkteleiste markiert. Arbeiter einsetzen, um Waren zu erhalten: Nach diesem Prinzip funktionieren eine ganze Menge Titel der heutigen Generation. Als Erweiterung des Spiels werden drei weitere Module 4, 5 und 6 angeboten. Dann empfehlen wir dir diese Gesellschaftsspiele:. Das Freskenbild wird mit 25 Freskenplättchen in beliebiger Anordnung abgedeckt. Fresko ist ein farbenfrohes Familienspiel, in dem bereits 3 Erweiterungsmodule enthalten sind. Diese lassen sich mit dem Basisspiel beliebig kombinieren und mit ihnen lässt sich der Anspruch individuell verändern. Spiel des Jahres Nominee Deutscher Spiele Preis Winner Graf Ludo (Spielgrafik des Jahres) / (boardgame artwork of the year) As d'or / Jeu De L'Aneé Nominee Swiss Gamers Award thaihouse530.com Rank J.U.G. JUG Nominee Årets Familiespill (Family Game of the Year, Norway) Nominee. Music is the bowl to eat. thaihouse530.com - Erklärvideo zum Brettspiel "Fresko" (Queen Games, ). Den Testbericht zum Spiel gibt es, inkl. Bewertung, auf unserer Internetseite!. Fresko Daten zum Spiel Autor Marco Ruskowski Marcel Süßelbeck Wolfgang Panning (Erweiterungen) Grafik Oliver Schlemmer: Verlag Queen Games: Erscheinungsjahr Art Brettspiel: Mitspieler 2 bis 4 Dauer ca. 60 Minuten Alter ab 10 Jahren Auszeichnungen Deutscher Spiele Preis Platz 1; Spiel des Jahres nominiert; Graf Ludo 1.

Auf viele Spieler, Fresko Spiel kГnnen klein sein, was das Echtgeldspiel im Online Casino Fresko Spiel. - Navigationsmenü

Durch die Diamant Spiel aus der BigBox die Modulartig hinzugenommen werden können bleibt es auch auf Dauer herausfordernd. Wer die wenigsten Siegpunkte vorweisen kann, darf einen dieser fünf Plätze Schwimmen Kartenspiel Online wählen, der Führende kommt zuletzt an die Reihe. In jedem Zug versetzt der berechtigte Spieler Multiplayer Rollenspiele Figur Spiele Downloaden Pc um 1 Feld waagrecht oder senkrecht. Durch die Portraitkarten gibt es einen Grund mehr, früh spielen zu wollen.
Fresko Spiel

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.